Meine Bilder...

habe ich im Laufe der Jahre mit verschiedenen Kameras aufgenommen. Das digitale Zeitalter begann bei mir aber erst Mitte 2001 mit einer einfachen "Olympus Camedia C-100" mit 1,3 Megapixel und ohne optischen Zoom. Ihr folgte 2002 eine "Casio QV-3000EX/Ir" mit 3,3 Millionen Pixel. Diese Kamera wurde dann 2003 durch eine gebrauchte "Olympus C-700 Ultrazoom" ersetzt.

Für die beste aller Ehefrauen und für die schnellen Schnappschüsse, folgte 2005 eine "Canon PowerShot A510", die im August 2009 gegen eine bis zu vier Metern Tauchtiefe wasser- und staubdichte "Pentax Optio W60" getauscht wurde. Diese wurde im September 2010 dann durch die Panasonic DMC-TZ8 mit 12,1 Megapixel ersetzt und musste im September 2015 einer Nikon Coolpix P610 weichen, einer kompakten 16 Megapixel Bridgekamera mit einem 60fachen Zoomobjektiv, das eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24 bis 1.440mm abbildet.

Mitte 2006 habe ich mir nach langem Überlegen und Vergleichen die hochwertige farbsichere "Panasonic DMC-FZ30" mit 8,3 Megapixel, Schwenkmonitor, optischer Bildstabilisierung und optischen 12fach Zoom (entspricht 35 bis 420 Millimeter Kleinbild-Brennweite) gekauft. Ihr folgte Juni 2008 die rauschärmere Nachfolgerin "DMC-FZ50", mit 10 Megapixel und einer 16 GB große SDHC-Speicherkarte.

Im Mai 2009 habe ich mir zusätzlich eine gebrauchte "Nikon D50" (6,1 Megapixel) mit einem Nikkor 18-200 VR-Zoom (entspricht 27-300mm Kleinbild- Brennweite) gekauft. Damit erfolgte bei mir der teilweise Umstieg auf die digitale Spiegelreflex-Fotografie.

Den vollständigen Wechsel verwirklichte ich dann im Oktober 2009 durch den Kauf einer "Nikon D5000" (12,3 Megapixel), die genau ein Jahr später durch eine Nikon D90 (ebenfalls 12,3 Megapixel) ersetzt wurde. 2012 folgte der D90 eine Nikon D5100 (16,2 Megapixel) und 2013 die Nikon D5200 (24,1 Megapixel und 3" Schwenkbildschirm).
Die D90 erwarb ein Freund, die D5100 kaufte mir meine kreative Tochter ab.

Passend zur D5200 habe ich neben dem oben erwähnten Objektiv noch ein Nikkor 18-55 mm VR-Zoom (das entspricht 27-82mm KB-Brennweite), ein Sigma APO 150-500mm AF (225-750mm KB-Brennweite), ein Sigma 10-20mm AF (15-30mm KB-Brennweite) ein Super-Weitwinkel-Zoomobjektiv, und ein Sigma 50mm AF MACRO-Objektiv, so dass ich von Super-Weitwinkel bis in den Supertele-Bereich hinein gut gerüstet bin.

Die Bilder auf den folgenden Seiten sind von der Dateigröße teilweise sehr groß. Ohne schnelle Internetanbindung solltest Du die Seiten nicht aufrufen.
Weiter Bilder von mir findest Du unter www.simplyphotos.de
»Zurück«

© by geoHartmut, erste Version: 25.10.2007 / letzte Änderungen: 09.03.2016
50301 Besucher seit dem 10.06.2009