Leuchtturm
Ueberschrift
Helgoland

Linie




Hier geht es zum  Helgo-Blog 2011


28.12.2010 Helgoland Tourismus weiter im Aufwind
Der erfolgreiche Trend von 2009 setzt sich auch 2010 fort. Bei den vorläufigen Zahlen (Auswertungszeitraum bis Ende Oktober) ist zwar bei den Gästeankunftszahlen ein leichtes Minus von 1,1 Prozent festzustellen, aber bei den Übernachtungsgästen gab es dafür ein Plus von 9,3 Prozent. Auch die Anzahl der Übernachtungen stieg um 5,6 Prozent. Helgoland liegt damit deutlich über dem Durchschnitt in Schleswig-Holstein (plus 2,5% bei den Gästen, plus 1,5% bei den Übernachtungen). Hier der ganze Artikel.


28.12.2010 Helgoland belegt Platz drei
Bei der im September vom NDR gestarteten Umfrage nach der schönste deutsche Insel standen mit insgesammt 37 Inseln die Ostfriesischen und Nordfriesischen Inseln, unbewohnten Vogelinseln und die Halligen in Nord- und Ostsee zur Auswahl. Etwa 50.000 Menschen beteiligten sich an der Erhebung. Vor Helgoland ("Roter Fels im Meer") mit 9 Prozent der abgegebenen Stimmen liegen nur Borkum ("Insel der Walfänger") auf Platz zwei mit 11,6 Prozent und auf Platz eins Juist ("Dat Töwerland") mit 13,3 Prozent. Föhr ("Die grüne Insel") kam auf Platz 7, Sylt ("In Deutschland ganz oben") kam mit 3,5 Prozent nur auf Platz 10. Herzlichen Glückwunsch Helgoland!


23.12.2010 "Verdiente Bürger" Helgolands
Am 20. Dezember wurde dem 82jährigen René Leudesdorff auf der Insel der Titel eines "verdienten Bürgers" verliehen. Zusammen mit seinem damaligen Kommilitonen Georg von Hatzfeld († 2.8.2000) hisste er am 20.12.1950 auf der damals noch von den Britten gesperrten Insel Helgoand die Flaggen von Deutschland und Europa.
 
Als weitere verdiente Bürger Helgolands wurden auch Kapitän Erich-Nummel Krüss und Jürgen Geuther für ihre langjährigen Verdienste um das Museum Helgoland geehrt.


22.12.2010 Abgespeckte Version des Weber-Plans
Das Thema Inselerweiterung ist noch nicht vom Tisch. Heute stand im Hamburger Abendblatt ein interessanter Artikel, der die Behauptung aufstellt, dass anscheinend mehr Helgoländer als bisher vermutet eine Verbindung zu Düne wollen.
 
Leider ist der Artikel nur zahlenden Abonnenten zugänglich, deswegen hier meine kleine Zusammenfassung.
 
Nachdem die sogenannte Lenkungsgruppe ein alternatives Szenario zum Masterplan von Arne Weber aufgestellt hat, der eine Aufschüttung von etwa 100000 Quadratmeter (10 Hektar) zwischen Landungsbrücke und Nordosthafen vorsah, organisiert sich scheinbar Widerstand gegen diese "kleine Lösung". Weil der CDU-Chef Claas Engel sich in einem von vielen Helgoländern mit unterschriebenen Brief an die Gemeinde über die "bevölkerungsferne Diskussion" beschwert hat, gibt es einen ersten Erfolg für die Gegner. Die Sitzungen der Lenkungsgruppe sind ab sofort öffentlich, und auch bürgerliche Fraktionsmitglieder können nun an den Sitzungen teilnehmen, um erforderliche Informationen direkt zu bekommen. (Bürgerliche Fraktionsmitglieder sind Mitglieder, die in der Lenkungsgruppe ein Rede-, Antrags- und Stimmrecht haben, im Gemeinderat jedoch nicht).
 
Die Kritiker wollen zwar den Masterplan nicht verwirklichen, aber ihnen schwebt ein Brückenschlag zur Düne in einer abgespeckten Form vor. Sie rechnen der Lenkungsgruppe vor, dass bei dem vorgestellten Alternativszenario etwa 70 Millionen Investitionskosten nur 27 Millionen an Bauland-Verkaufserlösen gegenüberstehen, bei einer Landverbindung zur Düne aber rund 125 Millionen Investitionskosten die gleiche Summe an Einnahmen durch den Baulandverkauf.
 
Claas Engel geht davon aus, dass mehr als die Hälfte der Insulaner für eine Landverbindung zwischen Hauptinsel und Düne sind. Auch Arne Weber hat die neue Initiative begrüßt, und noch einmal hervorgehoben, dass sein Masterplan im Grunde nur die Debatte um eine touristische Attraktivitätssteigerung anschieben sollte.


17.12.2010 Gemeinsames Hafen-Konzept für Offshore-Windparks
Helgoland und die Nordseehäfen Brunsbüttel, Büsum, Dagebüll, Husum, Osterrönfeld (am Nord-Ostsee-Kanal bei Rendsburg), Wyk auf Föhr und die Sylter Häfen List und Hörnum haben sich für die maritime Versorgung von Offshore-Windparks in der Nordsee zusammen geschlossen. Sie wollen zukünftig gemeinsam gegen die Konkurrenz der Häfen in Niedersachsen, den Niederlanden und Dänemark antreten. Die schleswig-holsteinischen Häfen wollen den Offshore-Betreibern ein passendes Logistik-Konzept anbieten.


15.12.2010 Schon sechzig Kegelrobben geboren
Heute berichtet das Abendblatt davon, dass laut Rolf Blädel und dem Verein Jordsand in der Saison 2010/2011 bereits mehr als 60 Kegelrobben geboren wurden. Die Anzahl der Geburten vom Vorjahr dürfte damit deutlich überschritten werden.
 
2007/2008 -> wurden 55 Tiere geboren
2008/2009 -> wurden 69 Tiere geboren
2009/2010 -> wurden 80 Tiere geboren
 
Wollen wir mal hoffen, dass alle Tiere rund um die Insel auch genug zu fressen finden, denn jede ausgewachsene Kegelrobbe benötigt etwa zehn Kilogramm Fisch (Hering, Dorsch, Makrele, Lachs und Scholle) pro Tag.


12.12.2010 Robbenbaby-Watching 2010
Hier gibt es ein wirklich schönes 5-Minuten Video in HD-Qualität vom Robbenbaby-Watching 2010 von Jan Bogstede aus Düsseldorf.


13.11.2010 Alles rund um den Helgoländer Eiergrog
Auf den Webseiten von Petra & Sven Weddig findet Ihr wissenswertes über Rum, Arrak und Eiergrog, hauptsächlich aber die Möglichkeit, eine "Helgoländer Eiergrogkiste" oder eine "Nordische Grogkiste" zu kaufen. Nicht nur ein nettes Weihnachtsgeschenk. Sinhait    ->    zum Wohle!
 
helgolaender-treibgut.de


13.11.2010 Etwas besonderes auf der Düne erleben
Wer als Hobbyfotograf oder -filmer einmal etwas besonderes erleben möchte, sollte einmal auf der Webseite von Claus Schröder vorbeischauen: fotoworkshops-helgoland.de
 
"Ein Fotoworkshop auf Helgoland bietet Ihnen unvergessliche Motive und Tage auf der einzigen Hochseeinsel Deutschlands. Sie erleben eine Insel mit unterschiedlichen Lichtstimmungen. Maritimes, faszinierende Vogelwelten, Robben, Dünen, Strand, Molen & Meer sind Themen der Workshops. Fotografische Leckerbissen für Ein- und Aufsteiger in Sachen Fotografie.
Zwischen innerer Ruhe und persönlicher Kreativität reizvolle Motive zu entdecken, Erfahrungen auszutauschen, unter professioneller Anleitung mehr aus Ihren Bildern zu machen. Dies ist das Ziel meiner Workshops.
"
 
Termine 2011:
 
   Workshop I    03. - 07 Januar 2011
   Workshop II   17. - 23. April 2011
   Workshop III  04. - 10. Juni 2011
 
Informationen zur Unterbringung und Kosten erhaltet Ihr unter der Nummer 02932/31821 oder eben unter fotoworkshops-helgoland.de


29.10.2010 Erstes Kegelrobbenbaby der Saison 2011 geboren
Am Donnerstag den 28.10. wurde auf der Düne das erste neugeborene Kegelrobbenbaby der Saison 2009/2010 entdeckt, und auf den Namen "Annemarie" getauft. Damit fängt die neue Wurfsaison fünfundzwanzig Tage früher an als die von 2009/2010 (22.11.2009).


18.10.2010 Cassen Eils-Wai


In Anerkennung seiner Verdienste wurde am 15. Oktober im Südhafen, wo im Winter regelmäßig die "MS Funny Girl" und die "MS Atlantis" anlegen, der Bereich an der Kaianlage (Nordkaje) zwischen dem Restaurant Marina und dem "Wassersportclub Helgoland" in "Cassen Eils Wai" umbenannt.


05.10.2010 Flugsteuer 2011: Freier Flug für die Inseln gefordert
Pauschalreisen und Flüge sind ab sofort teurer geworden, die neue Flugsteuer hat nicht nur die Reisebranche überrumpelt. Die ostfriesischen Inseln Helgoland, Juist und Wangerooge fordern eine Befreiung von der Flugsteuer, sie fürchten um die Ganzjahresversorgung & um den Tourismus, und die Fluggesellschaften um das Geschäft. Alle ostfriesischen Bundestagsabgeordneten (bis auf die der Grünen!) setzen sich für eine Änderung der Flugsteuer ein. Sie fordern eine vollständige Ausnahme der Inselflüge von der Steuer, da alles andere schwere negative Auswirkungen für die gesamte Region hätte. Denkbar wäre eine Ausnahme für Flugzeuge bis 5,7 Tonnen, eine Kilometergrenze oder eine Ausnahme nur für die Inseln. Übrigens ist die Flugsteuer schjon ab sofort gültig. Damit soll verhindert werden, dass sich Vielflieger und Firmen bereits jetzt mit Tickets eindecken um die Steuer zu vermeiden. Es geht hier fiskalische 8 Euro, die für Flüge bis 2500 km erhoben werden, Fachleute rechnen aber mit Aufschlägen von bis zu realen 15 Euro, denn die erforderliche Verwaltungsumstellung und den erhöhten Aufwand zahlen natürlich wir Fluggäste...


03.10.2010 Grönemeyer: Konzert auf Helgoland
Herbert Grönemeyer ist jetzt 54 Jahre alt, und könnte sich vorstellen, mit 89 Jahren sein letztes Konzert in der Kurmuschel auf Helgoland zu spielen. Das wäre dann 2045 oder 2046, vielleicht sollte ich schon mal (früh)buchen ... ;-)


26.09.2010 Bürgermeisterwahl
Heute war Bürgermeister-Stichwahl. Jörg Singer ist ab dem 1.1. der neue Bürgermeister auf Helgoland. Auf ihn entfielen 482 Stimmen (52,278 Prozent), die Gegenkandidatin Felicitas Weck erhielt 440 Stimmen (47,722 Prozent). Bei einer Wahlbeteiligung von 73,19% waren von 922 abgegebenen Stimmen 9 ungültig. Herzlichen Glückwunsch, und immer ein glückliches Händchen Herr Singer!


18.09.2010 Ein Regenbogen
Ein Regenbogen ist ein atmosphärisch-optisches Phänomen. Unter besonderen Bedingungen kann man einen ganzen Regenbogen sehen - und fotografieren.
 
Ich möchte Euch dieses schöne Panoramafoto nicht vorenthalten. Es wurde mir von Steffan C. mit der Bitte zugeschickt, es auf meiner Homepage zu veröffentlichen. Einfach nur, damit sich die Besucher dieser Seiten daran erfreuen können. Danke Steffan!
 
Für eine Großansicht bitte auf das Bild klicken.


08.09.2010 Grünkohltour 2010/2011
Seit Anfang der Woche stehen die neuen Termine für die beliebten Grünkohltouren von Cuxhaven nach Helgoland fest. Da diese Fahrten sehr beliebt und erfahrungsgemäß auch schnell ausgebucht sind, sollte man sich schnell entscheiden. Hier der Link zu den Terminen, den Preisen und zur Buchung: Helgoland Gastro


08.09.2010 "Dem Pinneberg ein Gipfelbuch"
Nach dem Vorlesen der Einleitungsworte im Gipfelbuch durch die Hamburger Journalistin Cornelia Kelber und der Darbietung einer kurzen Klangperformance durch den Münchener Klangkünstler Daniel Door liegt seit dem Juli 2010 in dem Gipfelkreuzkasten endlich wieder ein Gipfelbuch. Hier das Video


05.09.2010 Reederei verkauft
Acht Monate nach dem Tod von Cassen "Cassi" Eils wurde die von ihm 1952 gegründete "Reederei Cassen Eils" Anfang September durch die "Aktiengesellschaft Ems" übernommen. Das alte ehemalige Cuxhavener Familienunternehmen wird zukünftig als eigenständiger Betrieb im Unternehmensverbund der AG Ems weitergeführt werden. Beide Unternehmen hoffen durch diesen Zusammenschluß wirtschaftlich besser aufgestellt zu sein.


05.09.2010 Hegloland hat gewählt...
...und die Helgoländer müssen erneut an die Wahlurne. Bei der heutigen Bürgermeisterwahl hat keiner der drei Kandidaten die absolute Mehrheit errungen.
 
Der Unternehmensberater Jörg Singer (wurde unterstützt von von CDU, SPD, FDP und der IHM) , erreichte 47,5 Prozent. Es fehlten 25 Stimmen zur absoluten Mehrheit. Felicitas Weck (die Kandidatin der Linken) erhielt 30,8 Prozent der Stimmen. Der unabhängige dritte Kandidat Ulrich Voßhal, belegte mit 21,7 Prozent den dritten und letzten Platz.
 
Am 26.9. kommt es nun zur Stichwahl zwischen Jörg Singer und Felicitas Weck. Dann entscheidet die einfache Mehrheit darüber, wer 2011 der Nachfolger von Frank Botter wird.


19.08.2010 Hafenkauf perfekt
Am 23. August sollen die Verträge unterschrieben werden. Die Gemeinde Helgoland kauft dann vom Bund für 429.000 Euro den Binnenhafen und die Südkaje. Auf dem Gelände sollen dann überwiegend sogenannte Servicestationen für Offshore-Windparks entstehen. Viele Firmen begehren auf Helgoland Standorte, um die in der Nordsee bestehenden und geplanten Windkraftwerke zu beliefern und zu warten. Weiterhin wird dann endlich auch der Versorgungshafen vom Scheibenhafen (bei den Hummerbuden) zur Südkaje verlegt. Die Experten rechnen mit einer Investitionssumme von etwa 17 Millionen Euro für Helgoland.


16.07.2010 MS "Helgoland" fällt für mehrere Tage aus
Im Grunde ist es eine kleine Katastrophe. Wegen eines Kühlwassersystem-Problems hat die Wilhelmshaven-Helgoland Linie die Fahrten mit der MS "Helgoland" wahrscheinlich bis einschliesslich 19. Juli eingestellt. Zur Reparatur wird das Schiff am heutigen Freitag zur Bredo-Werft in Bremen verholt. Die Reederei will den Gästen, die bereits gebucht haben, Alternativen anbieten...


15.07.2010 Schwere Fallböe verwüstet Teile der Düne
Am Montag den 12.7. gegen 16:30 Uhr wurde ein Teil der Düne durch eine schwere Fallböe (aka Downburst) des Unwettertiefs "Olivia" verwüstet. Trotz anderslautender Berichte war es kein Tornado!
Besonders schlimm traf es den Campingplatz mit seinen knapp über 100 Zelten. Etwa 50 Zelte wurden total zerstört, viele andere haben erhebliche Beschädigungen davon getragen. Zum Glück gab es nur zwei Schwerverletzte und neun weitere leichtverletzte Menschen. Den Rettungskräften gelang es schnell optimale Hilfe zu leisten. Die Verletzten wurden in der Inselklinik versorgt, oder mit dem auf der Insel stationierten Hubschrauber auf das Festland geflogen. Die übrigen Camper wurden von der Düne auf die Hauptinsel evakuiert, und in freien Ferienwohnungen und in der Schule/Turnhalle untergebracht.
Wir auf der Hauptinsel haben von der Katastrophe auf der Düne nur wenig mitbekommen, weil wir uns vor den unwetterartigen Regengüssen in die Restaurants und Geschäfte geflüchtet haben.


11.07.2010 Einhundertvierzig Jahre Wilhelmshaven <-> Helgoland
Ewald Eden aus Wilhelmshaven schreibt auf my heimat in Hochdeutsch und in Plattdeutsch in einer betont persönlichen Weise seine Gedanken über die Schiffsverbindung "Wilhelmshaven <-> Helgoland", und versucht ihr eine menschlich bewegende Seite abzugewinnen.
 
Bürger berichten aus Wilhelmshaven: Zerstörer am Werk .... ???


11.07.2010 Bäderschiff "Wappen von Hamburg"
Martina Behm aus Bremerhaven hat für die Financial Times Deutschland einen Nachruf auf die Wappen von Hamburg geschrieben:
 
Altes Eisen: Das traurige Ende des Helgoland-Dampfers.
 
Das alte Schiff hat früher
Niemals je ein Ziel verfehlt.
Es trotzte allen Stürmen
Und sah die ganze Welt.
Das alte Schiff muss gehen,
Weil es ohnehin nur stört.
Gestern war es stolz und mächtig,
Heute ist es nichts mehr wert.

 
1976, Roger Whittaker: "Das alte Schiff" (River Lady)


16.06.2010 Masterplan gescheitert
Nun ist er also vom Tisch, der große Masterplan vom großen Arne Weber. Seine geplante Aufschüttung der Meerenge zwischen Helgoland und der Badeinsel Düne ist gescheitert. Das ist das Ergebnis von Beratungen der Lenkungsgruppe, die vergangene Woche unter dem Vorsitz des Pinneberger Landrats Oliver Stolz tagte.
 
Bankenkrise und Eurokrise verbunden mit einer einer gigantischen deutschen Staatsverschuldung und den zu erwartenden Kürzungen, Streichungen, Haushaltssperren und Steuererhöhungen sei Dank. Kein Politiker wird unter solchen Vorraussetzungen ein im Ausgang und bei den Gesamtkosten so großes ungewisses Projekt wie die Umsetzung des Masterplans anpacken.
 
So faszinierend ich den Gedanken finde, so sehr ich die Insel liebe, und ihr eine blendende Zukunft und Weiterentwicklung wünsche, bevor sich Schleswig-Holstein oder der Bund mit Helgoland so vergaloppiert wie Hamburg mit seiner "Elbphilharmonie", wünsche ich mir eine solide, realistische und bezahlbare Weiterentwicklung.


08.06.2010 Schiffspositionen um Helgoland
Aufgrund von technischen Problemen mit vesseltracker.com habe ich meine Seite mit den Schiffsbewegungen um Helgoland auf MarineTraffic.com umgestellt.


07.06.2010 Anreise nach Helgoland
Ab sofort habe ich diese Webseiten um eine eigene Seite für die Anreisemöglichkeiten ergänzt.


03.06.2010 Knieperwoche
vom 7.6. bis zum 13.6. bieten viele gastronomische Betriebe das Fleisch aus Scheren des Taschenkrebses (Knieper = Kneifer) als kulinarische Köstlichkeit in varianter Zubereitung an.
 
Knieper schmeckt fangfrisch am besten, und wird zum Beispiel als Kniepersuppe, Kniepercocktail, Kniepersalat (in Brötchen), Kniepersülze und Dorsch mit Kniepersauce angeboten. Sogar in Ravioli, auf Pizza und als Maki-Sushi (mit einer Bambusmatte in Reis gerollte Stücke) wird das Fleisch verarbeitet.


20.05.2010 Stadtfest mit Hummerbude und Börteboot in Wilhelmshafen
Helgoland wird sich vom 1. bis zum 4. Juli zum "36. Wochenende an der Jade" unter dem Motto "Wilhelmshaven-Helgoland: Über 100 Jahre eine gute Verbindung" präsentieren.
 
Dazu wird am Bontekai am Ems-Jade-Kanal unter anderem eine traditionelle Hummerbude aufgestellt, und Helgoländer Gastronomen werden Köstlichkeiten anbieten. Das Börteboot "Frauke" soll im Großen Hafen Runden drehen, und die "Helgoländer Karkfinken" als eine der ältesten Shantychöre für für Musik sorgen.


17.05.2010 "In Sachen Tabun": Dr. Stefan Nehrings Bewertung
Heute habe ich Dr. Stefan Nehrings Bericht (Meeresbiologe und Fachmann für Kriegsmunition in Ost- und Nordsee) und seine Bewertung zu dem Thema und der Entscheidung der Politik gefunden:
 
 
Es ist ein Sonderdruck aus dem Heft "Waterkant", Ausgabe 1/2010, einer Zeitschrift für Umwelt + Mensch + Arbeit in der Nordseeregion, erschienen am 7.4.2010. Der Artikel kann als pdf-Dokument direkt online gelesen oder auch heruntergeladen / abgespeichert werden. Eine Verwendung zum persönlichen Gebrauch ist erlaubt.


17.05.2010 76. Nordseewoche - Helgoland 2010
Vom 21. Mai bis zum 24. Mai findet der Offshore-Teil der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Seesegeln vor Helgoland im Rahmen der 76. Nordseewoche statt.
 
Bis zum heutigen Datum gibt es 188 Meldungen, mit den noch möglichen Nachmeldungen werden über 200 Teilnehmer erwartet. Zusammen mit den "Sehleuten" rechnen die Veranstalter mit ungefähr 300 Yachten und über 2.000 Segler auf Helgoland. Es wird also sehr voll werden in den Häfen auf Helgoland.


08.05.2010 13. Helgolandmarathon
von Frank Botter : Bei frischen Temperaturen um die +10 Grad Celsius und Wind mit Stärke 3 - 4 gingen 170 Läuferinnen und Läufer um 9.00 Uhr auf die 5,8 km Mini-Strecke. Nach 19 Minuten und 47 Sekunden lief der gebürtige Helgoländer und 16jährige Andreas Jagdhuber, der für Rot-Weiß Cuxhaven startete, ins Ziel und lief damit eine neue Bestzeit.
 
200 Teilnehmer für den Marathon starteten um 9:15 Uhr. Die Ergebnisse sind im Internet zu finden, unter www.helgolandmarathon.de.
 
Übrigens war das Typhon der Wappen von Hamburg erneut als Startsignal im Einsatz.


26.04.2010 Der "SH Landkreistag" wird auf Helgoland tagen
Vom 10. bis zum 12. Mai treffen sich auf der Insel die Mitglieder des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages unter dem Titel "Europa und die Kommunen - Strategische Neuausrichtung der EU" mit hochrangige Experten und Sachverständigen.
 
Der Schleswig-Holsteinische Landkreistag ist eine Vereinigung, die die Kreise Schleswig-Holsteins zur Wahrung ihrer gemeinsamen Interessen gegenüber der Landesregierung und anderen Behörden gebildet haben. Er ist als eingetragener Verein organisiert und als Landesverband Mitglied im Deutschen Landkreistag.


20.04.2010 Aktion "Helfende Hände" 2010 II
Rund 300 Euro und vier Tage Freizeit haben die etwa einhundertsechzig "Helfenden Hände" (rund 80 Helfer) vom Festland freiwillig gegeben, um auch dieses Jahr wieder erfolgreich die Sturmschäden auf der Düne zu beseitigen. Am 16. und 17.4. wurden hunderte Meter Strandhafer gesetzt und Buschwerkzäune eingegraben. Hier auf RTL-Regional gibt es einen Kurzfilm (3:20min) zu sehen.


17.04.2010 Stolpersteine auf Helgoland
Heute wurden auf der Insel in Gedenken an sechs Widerständler gegen das NS-Regime im Zweiten Weltkrieg je ein "Stolperstein" verlegt: Heinrich Prüß, Erich Friedrichs, Georg Braun, Karl Fnouka, Kurt Pester und Martin Wachtel.
 
Die mit Namen, Geburts- und Sterbedatum versehenen Stolpersteine des Kölner Künstlers Gunter Demning sollen das Wirken der Männer unvergessen machen.
 
Nachtrag: Hier eine Karte von der genaue Lage der Steine mit Photos bei Google Maps. (Die Karte wurde angelegt von Thorsten Falke von duene1).


30.03.2010 Kandidatur zurückgezogen
Der langjährige Bürgermeister von Helgoland, Frank Botter (SPD), hat seine erneute Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters zurückgezogen. Gewählt wird am 05.09.2010. Hier die Stellenausschreibung für das Amt des Bürgermeisters.
 
Über die Gründe findet man einen Artikel im Abendblatt. Da es ein kostenpflichtiger Artikel ist, ist ein kleiner Trick zum Lesen erforderlich. Bei Interesse bitte folgenden Link aufrufen: Link. Er öffnet auf einer neuen Seite die Suchmaschine Google. Anschließend einfach den ersten Treffer anklicken...


29.03.2010 100 Jahre Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland"
Am Donnerstag, den 1. April, wird feierlich der 100. Geburtstag der "Vogelwarte Helgoland" gefeiert. In diesen 100 Jahren wurden auf der Insel rund 800.000 Vögel beringt. Aus mehr als 40 Ländern wurden über 7000 Mal Funde von auf Helgoland markierten Vögeln gemeldet. Seit 1947 befindet sich das Institut in Wilhelmshaven, und betreibt auf Helgoland nur noch eine Inselstation.
 
Ein öffentlicher Festakt findet am Donnerstag, den 8. April 2010, um 19:00 Uhr im Gorch-Fock-Haus, Viktoriastrasse 15, Wilhelmshaven, statt.


29.03.2010 Offizielles Manöver: "Flagge zur Düne" 2010
Das Verbringen der Flagge vom Rathaus zur Düne, womit traditionell immer die Saison eröffnet wird, findet dieses Jahr bereits am 1. April statt. 2009 wurde dieses offizielle Manöver erst am 1. Mai durchgeführt.


28.03.2010 James-Krüss-Biografie: Insulaner und Weltbürger

Vielleicht sucht noch jemand ein tolles Geschenk. Dann wäre vielleicht folgende Biografie interessant:
 
     "James Krüss- Insulaner und Weltbürger" von Klaus Doderer
     Carlsen-Verlag, 368 Seiten, gebundene Ausgabe, 19,90 Euro
     ab 14 Jahre, 13,5 x 21,5 cm, ISBN 978-3-551-58213-3
 
Dr. phil. Doderer ist ein Experte für Kinder- und Jugendliteratur und war gleichzeitig ein langjähriger Freund von James Krüss.
 
Die NZZ schrieb: "Ein inspirierendes und inspiriertes Lebensbild und ein prächtiger Leseverführer in das Universum von Krüss"
 
Ich habe es mir gerade bestellt ...


28.03.2010 Regionales Entwicklungskonzept - Es kommt Bewegung in die Sache...
Der Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann teilte am Anfang der Woche mit, dass die BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) endlich ihre Liegenschaftsdaten an die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB) weitergegeben hat. Mit diesen Daten kann nun demnach geprüft werden, ob es sich lohnt, auf der Insel eine Wohnungsgenossenschaft zu gründen.
Seinen Angaben nach soll es nun auch endlich Bewegungen in den Verhandlungen über die Flächen am Hafen geben, die für die Ansiedlung von Servicebetrieben der Windanlagenbetreiber wichtig sind.
 
Hoffentlich werden die Grundstückspreise und auch die Mieten moderat angesetzt...


27.03.2010 Örtlicher Temperaturrekord geknackt
Auf Helgoland wurde am Donnerstag den 25.3. mit 12,8 Grad die bislang höchste Temperatur im März seit Beginn der Aufzeichnungen (1953) gemessen, obwohl die Wassertemperaturen zur Zeit nur drei bis vier Grad betragen.


23.03.2010 Ein gelungenes Geschenk
Gerne erinnern wir uns an unseren letzten (und ersten) Silvesterurlaub auf der Insel, und besonders daran, dass wir dort Simone & Michael kennenlernen, und an ihrer Hochzeit teilnehmen durften.
 
Heute nun erreichte uns ein besonderes Geschenk. Ein mit viel Aufwand und Liebe erstelltes Hochzeitsbuch, das mit seinen vielfältigen schönen Bildern und dem Text den Urlaub und diese besondere gemeinsamen Momente noch einmal zurückholen konnte.
 
Auf diesem Wege möchten wir herzlichen Dank für das feine Präsent sagen.


18.03.2010 "LAND & MEER-Magazin 2010" als Helgoland-Begleiter
Das Magazin hat Helgoland ein 20 Seiten starkes Special gewidmet. Wissenswertes über die "Lange Anna", die traumhaften Badestrände, über "100 Jahre Vogelwarte Helgoland", "Baden mit den Robben auf der Düne", über die Knieper-Lokale, Helgolands leckere Krebsspezialität, über verschiedene Hotels und alles über den Duty Free Einkauf von hochpreisigen Markenartikeln. Das neue LAND & MEER-Magazin 2010 ist ab Ostern erhältlich für 6,40 Euro am Kiosk oder versandkostenfrei im LAND & MEER-Shop.


13.03.2010 Helgolandmarathon
Am 8. Mai wird er das dreizehnte Mal ausgetragen, der Gerolsteiner Helgoland-Marathon. Um die klassische Distanz von 42,195 Kilometer zu laufen, müssen die Teilnehmer vier Inselrunden a 10,5 Kilometer drehen. Bei den meisten Teilnehmern besitzt die äußerst anspruchsvolle Strecke mittlerweile Kultstatus. Herausragend ist der Millstätter Weg (auch "Düsenjäger" genannt!) von der Kurpromenade, vom Heizkraftwerk/E-Werk zur Ecke Kirchstraße/Norder Falm/Am Falm hoch, der auf 200 Metern Länge eine Steigung von steilen 40 Prozent aufweist. Neben der olympischen Distanz wird auch ein Volkslauf über 5,8 Kilometer gelaufen. Meldeschluß ist der 1. Mai, mehr Infos gibt es unter www.helgolandmarathon.de.


12.03.2010 Von Hamburg nach Helgoland
Wie ich gerade beim Stöbern auf den Seiten von AIR HAMBURG gelesen habe, fliegen sie ab dem 1.Mai auch von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Helgoland. Der Abflug ist täglich um 8 Uhr, die Flugzeit beträgt 45 Minuten. Der Rückflug von Helgoland startet täglich um 18:00 Uhr. Das Oneway-Ticket kostet 149 Euro, Frühbucher, die mindestens einen Monat im Vorraus buchen, zahlen nur 99 Euro für den einfachen Flug.
 
Nachtrag: Wie ich durch einen Anruf bei Air-Hamburg erfahren habe, ist der Flugplatz Uetersen ab Mai nur noch ein Bedarfslinienflughafen. Also bei einem Flug ab Fuhlsbüttel nicht vergessen, die teuren Parkplatzgebühren zu den Reisekosten hinzuzurechnen.
1 Tag = 12 Euro, Woche = 62 Euro, 2 Wochen = 75 Euro, 3 Wochen = 90 Euro.


11.03.2010 Begriffserklärungen
Vielleicht ist es dem einen oder anderen schon aufgefallen. Ab sofort gibt es auf der Zurück von www.welkoam-iip-lunn.de einen neuen Link zu der Unterseite "Glossar". Dort werde ich versuchen so nach und nach viele Begriffe, die in einem engen Zusammenhang mit Helgoland stehen, zu erklären. Vielleicht fällt mir auch noch ein besseres Wort / eine bessere Umschreibung für diese neue Unterseite ein...


11.03.2010 Börtebootskipper gesucht
Obwohl ich nicht glaube, dass auf diese Weise Boots- bzw. Schiffsführer gefunden werden können, bringe ich es hier trotzdem: Die Gemeinde Helgoland hat zwei Börteboote gekauft, und sucht dafür für die Saison 2010 versierte Börtebootführer. Für drei Monate in der Hauptsaison benötigt die Insel diese Hilfe. Auch sogenannte Job-Sharing-Modelle sind vorstellbar, bei denen sich z.B. zwei Leute für je sechs Wochen diese Aufgabe teilen. Interessierte wenden sich bitte per eMail direkt an den Bürgermeister Frank Botter.


06.03.2010 Übernachtungstourismus auf Helgoland weiterhin im Aufwind
Eine durchaus positive Bilanz zieht der Tourismusdirektor Klaus Furtmeier über die Übernachtungsstatistik Helgolands für das vergangene Jahr 2009. Es gab bei den Übernachtungsgästen einen Zuwachs von 9,1% gegenüber 2008, die Anzahl der Übernachtungen wuchs um 3,2%. Sehr gute Zuwächse, wenn man berücksichtig, dass die Jugendherberge als größter Vermieter aufgrund umfangreicher Renovierungsarbeiten bis Ende August nicht zur Verfügung stand.
Hier der ganze Bericht auf www.helgoland.de.


06.03.2010 Langsam endet der Winterfahrplan
Noch bis zum 23.3. fährt (leider) nur die Reederei Cassen Eils von Cuxhaven aus die Insel an. Ab dem 24.3. aber fahren auch wieder die MS "Lady von Büsum" (ab 35 Euro), und ab dem 27. März auch der Katamaran "Halunder Jet" von Hamburg über Wedel und Cuxhaven nach Helgoland (ab 50,10 Euro). Zusätzlich ab dem 1. April fährt dann auch wieder die MS "Funny Girl" von Büsum aus (ab 37 Euro). Von Anfang Mai an verkehrt darüber hinaus zusätzlich die MS "Atlantis" wieder zwischen Cuxhaven (ab 37 Euro) und Helgoland.
Bitte achtet auf eventuelle Sonderangebote!


04.03.2010 Sonderbriefmarke "100 Jahre Vogelwarte Helgoland"
Am 8.4.2010 erscheint die DIN A6 große Blockausgabe der Sonderbriefmarke "100 Jahre Vogelwarte Helgoland" (Wert 1,45 Euro). Das Motiv benutzt als Hintergrund ein Luftbild von Yngve Torben Lange (www.fotogalerie-helgoland.de).
Hier zwei Bilder der Marke: www.f-e-design.de


20.02.2010 Aktion "Helfende Hände" im April 2010 I
Auch dieses Jahr werden wieder Freiwillige auf der Düne "Sand schippen", Strandhafer pflanzen und Buschwerk setzen, um die Sturmschäden zu beseitigen. Als Termine sind Freitag der 16. April, sowie Samstag der 17. April vorgesehen. Maximal 80 Erwachsene können mitmachen. Die Anreise soll am Donnerstag sein, die Rückreise am Sonntag.
Von Cuxhaven und Büsum aus gibt es für diese Aktion per Schiff eine kostenlose Überfahrt, beim Katamaran werden 40% Ermäßigung auf die normale Fahrt gewährt. Die drei Übernachtung und Verpflegung kosten ab 99 Euro pro Person.
Anmeldung nur per «eMail an die Kurverwaltung».   Mehr Infos gibt es unter http://www.helgoland.de
Wir wären dieses Mal gerne dabei, aber leider ist genau in dieser Woche die Insel Föhr schon fest gebucht.


14.02.2010 "In Sachen Tabun": Die offizielle Stellungnahme der Landesregierung
Hier ist die offizielle Begündung des schleswig-holsteinischen Innenministeriums. Ich bin noch auf der Suche nach der Meinung von Dr. Stefan Nehring... Das giftige Erbe vor Helgoland


11.02.2010 Die Giftgasgranaten vor Helgoland werden nicht geborgen
Die Landesregierung in Kiel hat sich laut Innenstaatssekretär Volker Dornquast (CDU) entschieden: Die 1949 auf Anweisung der britischen Militärverwaltung ungefähr vier Kilometer südlich von Helgoland in 45 Metern Tiefe versenkten 90 Tonnen mit dem Nervenkampfgas Tabun gefüllten Feldartilleriegranaten werden nicht geborgen. Stattdessen will man in dem Gebiet ein Fischereiverbot aussprechen, und die Marine soll dort ihre Übungen einschränken.
Wieder eine dieser politischen Entscheidungen, für die niemals jemand zur Rechenschaft gezogen werden wird, sollte es zu einer Katastrophe kommen...


10.02.2010 Die Seenotflieger starten wieder von Helgoland
Ab sofort ist wieder (zumindest von Montag bis Freitag) die Station der Seenotbereitschaft der Marineflieger auf Helgoland besetzt. Der dort stationierte neun Tonnen schwere Hubschrauber ist vom Typ Westland (Sikorsky S-61) Sea King MK 41, hat zwei Rolls-Royce Triebwerke mit je 1600 PS (1176 kW), verbraucht bis zu 800 Liter pro Stunde, und ist 250 km/h schnell. Im SAR-Einsatz (SAR = Search and Rescue / Suchen und Retten) bietet die Kabine Platz für 22 Überlebende oder neun Pritschen und zwei Mann medizinisches Personal. Sie sind generell 24 Stunden am Tag ganzjährig einsatzbereit. Tagsüber gilt eine Vorlaufzeit von maximal 15 Minuten, im Zeitraum von Sonnenuntergang plus 30 Minuten - spätestens jedoch ab 20.30 Uhr bis 7.30 Uhr morgens erhöht sie sich auf eine Stunde. An den Wochenende werden die Einsätze weiterhin von Kiel aus geflogen.
Übrigens: Jeder der mittlerweile über 35 Jahre alten Sea King erfordert inzwischen 30 Stunden Wartung für eine Stunde Flug...


09.02.2010 Neues Unterwasser-Experimentalfeld vor Helgoland
Vor Helgoland wurde durch die BAH damit begonnen, ein neuartiges Unterwasser-Experimentierfeld aufzubauen. Unter dem Namen "MarGate" sollen mit modernsten Sensoren meeresbiologische Daten zeitlich und räumlich erfasst und online gestellt werden. Dazu werden unter Wasser Hochgeschwindigkeits-Datenleitungsanschlüsse, so genannte "Datenknoten" installiert, an denen - wie im Labor - Messgeräte und Sonden angesteckt und per Internet über längere Zeit ferngesteuert werden können.
Mehr auf den Seiten des AWI (Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung)


02.02.2010 "Helgoländer Kinder sind unsere Zukunft"
Der Verein "Helgoländer Kinder sind unsere Zukunft" präsentiert heute in der James-Krüss-Schule im Rahmen der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und als Teilnehmer im bundesweiten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" sein Programm zur Förderung naturwissenschaftlicher und technischer Themen für sechs bis zehnjärige Kinder.
In Zusammenarbeit mit der Vogelwarte, der BAH und dem Naturschutzbeauftragten Rolf Blädel werden den Kindern zwei Mal wöchentlich Nachmittagsprogramme angeboten. Dabei liegt der Schwerpukt naheliegender Weise auf Wasser und Meer.


29.01.2010 Kegelrobben
Die Zahl für die Saison 2009/2010 muss etwas nach oben korrigiert werden, es gab zwei Nachzüglergeburten. So sind also in dieser Saison 80 Kegelrobben auf der Düne geboren worden.


20.01.2010 "Der Helgolandfahrer Cassen Eils"
Auch wenn es nun ohne ihn weitergehen muss, der Tod von Cassen (Cassi) Eils hat mich noch nicht ganz losgelassen. Ich möchte hier noch einen Direktlink zu dem letzten Filmbericht über diesen einzigartigen Mann bringen. "Der Helgolandfahrer Cassen Eils"
Eine sehr schöne Reportage vom NDR vom 30.4.2009 über unseren Cassi, der 1952 als erster Reeder die Versorgung von Helgoland wieder aufgenommen hat.


13.01.2010 "Helgoland - meine Insel"
Das "Gastgeberverzeichnis Helgoland 2010" ist erschienen, und kann kostenlos hier oder telefonisch unter 0180/5643737 (mind. 14 Cent/Minute) bestellt werden.


12.01.2010 Rekord Geburtszahlen bei jungen Kegelrobben
Wie ich gerade erfahren habe, sind in der Saison 2009/2010 80 Jungtiere auf der Düne gezählt worden. Schon die Saison 2008/2009 war mit 69 jungen Kegelrobben ein Rekordjahr (55 in 2007/2008). Zahlen die von Rolf Blädel, dem Robbenbeauftragten Helgolands genannt wurden, und teilweise im Widerspruch zu anderen gemeldeten Zahlen stehen.
Hier ein 9-Minuten-Video von sevenload ("Thomas Gill reist ins Winterquartier der Kegelrobben auf Helgoland").


11.01.2010 Schiffe um Helgoland mit Vesseltracker
Seit gestern ist auf meiner Hauptseite eine neue Seite verlinkt, auf ihr werden mit ein bis zwei Stunden Verzögerung die Schiffabewegungen rund um Helgoland angezeigt. Schiffsbewegungen um Helgoland.
Das ist ein kostenloser Service von Vesseltracker.com.


11.01.2010 Noch ein Windpark vor Helgoland geplant
Der Schleswig-Holsteinische Wirtschaftsminister Jost de Jager (CDU) hat am Freitag mitgeteilt, dass der Essener Energiekonzern RWE bis 2013 achtundvierzig Windräder in der Nordsee errichten will. Sie werden etwa eine Milliarde Euro kosten, und auf einem 34 Quadratkilometer großen Areal rund 30 Kilometer nordwestlich von Helgoland erbaut. Die Baumaßnahmen sollen schon dieses Jahr beginnen. Die Politik hat die Hoffnung, dass ein "Großteil des Milliardenprojekts", in Schleswig-Holstein abgewickelt wird...
Größentechnisch muss man sich das etwa so vorstellen: Bild.
Der Windpark wird vom Oberland aus bei gutem Wetter deutlich zu sehen sein.


09.01.2010 Trauer um den berühmtesten Helgoland-Kapitän!
Cassen (Cassi) Eils ist am Mittwoch den 6.1.2010 im Alter von 86 Jahren in seiner Heimatstadt Cuxhaven gestorben. Mehr als sechs Millionen Fahrgäste hat er mit seinen Schiffen in den letzten 55 Jahren nach und von Helgoland gefahren.
Im Februar 2009 bekam er für sein Lebenswerk vom Bundespräsidenten Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz verliehen.
Er war an der ganzen Nordseeküste bekannt und beliebt, nun weilt er weilt nicht mehr unter uns. Die Trauer um ihn ist groß.
Was das mittelfristig für die Schiffsverbindung nach Helgoland bedeutet, bleibt abzuwarten...


07.01.2010 Jahreswechsel auf Helgoland
So, nun ist er leider zu Ende, unser einwöchiger Urlaub über Silvester, und der ganze Urlaubsbericht und die Bilder sind seid gestern online. Wir sind froh, dass wir geflogen sind, und unsere Plätze schon im Oktober reserviert haben. Was die Schiffsrückreisenden am 2.1. mit oder auf der "Funny Girl" erlebt haben, könnt ihr hier bei wordpress.com nachlesen. Falls der Link nicht mehr funktioniert, klickt bitte hier.


02.01.2010 Das Rathaus darf nicht von außen saniert werden
Das von dem Architekten-Ehepaar Ingeborg und Friedrich Spengelin entworfene und 1961 fertiggestellte Rathaus darf nicht von außen saniert und isoliert werden. In einem Rechtsstreit der Gemeinde gegen die Denkmalschutzbehörde hat das Verwaltungsgericht noch Ende 2009 entschieden, dass Denkmalschutz von einem höherem öffentlichen Interesse ist, als die Vorgaben der Energiesparverordnung. Wenn die drei Mal höheren Kosten für eine Sanierung und Innendämmung durch die Gemeinde nicht aufgebracht werden können, wird durch die Risse weiterhin Feuchtigkeit in das mangelhaft isolierte Gebäude dringen. Ein für mich vollkommen unverständlicher aber wohl typisch deutscher Irrsinn...


Hier geht es zum  Helgo-Blog 2009


Diese Seite hier soll als eine Art "Placeblog" verstanden werden, wo ich versuche möglichst viel Informationen rund um Helgoland an einem Ort zu sammeln. Weiterhin werde ich so nach und nach auch meine aktuellen persönlichen Erfahrungen, Erlebnisse und Meinungen einfließen lassen.

Es ist nicht mein Ziel, ein möglichst großes Publikum zu erreichen, sondern ich habe einfach nur ohne großen technischen Aufwand meinen Wunsch umgesetzt, alles was mich rund um Helgoland beschäftig, an einem zentralen Ort zu sammeln. Deswegen ist es bei diesem Blog-System auch nicht möglich und nicht erwünscht, eigene Meinungen zu den einzelnen Beiträgen zu schreiben. Dieses Blog verfügt auch nicht über eine Trackback- oder Pingback-Funktion, es ist unvernetzt und unterstützt auch kein RSS-Feed.



© by geoHartmut, erste Version: 01.08.2009 / letzte Änderungen:  05.09.2014
0 Besucher seit dem 01.01.2010

»Zurück«